Feng Shui: Was es ist und wie man es bei Ihnen zu Hause anwendet

Es besteht kein Zweifel, dass unser Zuhause der Raum ist, in dem wir Energie brauchen, um optimal fließen zu können.

Um dies zu erreichen, gibt es Feng Shui: ein orientalisches System, mit dem das Zuhause unter Berücksichtigung einiger Elemente der Raumorganisation und -dekoration harmonisiert werden kann.

Wenn Sie genau wissen möchten, wie Sie die Energie Ihres Hauses auf einfache und kostengünstige Weise verbessern können, ist dieser Leitfaden alles, was Sie brauchen.

Machen wir das!

Was ist Feng Shui: die wichtigsten Konzepte

Feng Shui ist ein orientalisches philosophisches System, das den Energiefluss aus der Antike untersucht, um eine bewusste Besetzung des Raumes zu erreichen. Ziel ist es, einen positiven und harmonischen energetischen Einfluss zu erzeugen, damit sich die Bewohner dieser Räume zufrieden fühlen und eine bessere Lebensqualität haben.

Es bedeutet wörtlich „Wind und Wasser“, da es am Anfang eine Form des Wissens war, das die Veränderungen in der Natur untersuchte, wie sie sich auf das Klima und die Sterne beziehen.

Feng Shui hat viele Kanten und analysiert eingehend, wie das Layout und der Inhalt jedes Raums, in dem wir leben, sein sollten. Es ist also nicht einfach, es vollständig abzudecken.

Zunächst müssen Sie jedoch drei grundlegende Aspekte kennen, auf denen diese gesamte Philosophie basiert.

Es ist Chi oder Lebensenergie

Für die chinesische Kultur ist alles, was Teil der physischen Welt ist, mit einer "Lebensenergie" ausgestattet, die Chi oder Qi genannt wird.

Sein Fluss wird entsprechend der Anordnung des Raums und der Ausrichtung der Objekte modifiziert, und sein Hauptziel ist es, positive Energie in unserem Leben zu erzeugen.

Chi ist in zwei Elemente unterteilt, die auch für das Verständnis von Feng Shui wichtig sind:

Ying und Yang

Sicher haben Sie jemals von diesem Konzept gehört, aber in Feng Shui nimmt es eine besondere Dimension an. Zunächst muss verstanden werden, dass Ying und Yang gegensätzliche, aber voneinander abhängige und komplementäre Elemente sind: Wenn es eines gibt, gibt es ein anderes.

Nach der chinesischen Kosmogonie sind Ying und Yang in allem vorhanden, was das Universum ausmacht, weil absolut alles ein Gesicht und eine Umkehrung hat.

Im Fall von Chi hat es also auch zwei Gesichter, ein positives und ein negatives. Die Idee von Feng Shui ist es, "gutes Chi" gegenüber schlechtem hervorzuheben.

Chi gilt als gut, wenn es reibungslos fließt. Es bringt viel Glück, Glück und Wohlstand.

Schlechtes Chi bringt Pech und finanzielle Schwierigkeiten mit sich, wenn es stagniert oder sich so schnell bewegt, dass es sofort verschwindet.

Die Bagua-Karte

Die Bagua-Karte ist eine 8-seitige Zeichnung, die die Entsprechung zwischen den Kardinalpunkten und den verschiedenen Schaltkreisen angibt, durch die sich Energie bewegt.

Im Chinesischen bedeutet Bagua "acht Trigramme", und jedes von ihnen entspricht einer Reihe von Elementen: einer Orientierung, einem Teil der Natur, einem Teil unseres Körpers, einem Familienmitglied usw.

Bei der Innenarchitektur ist es am wichtigsten zu wissen, welche Richtung des Hauses oder Raums mit welcher Art von Energie zusammenhängt, nämlich:

1. Norden: Karriere, Arbeit und Leben. Fließendes Wasser. Niere, Knochen, Vulva und Ohr.

2. Nordosten: Selbsterkenntnis, Intellekt, Verbindungen. Erde, Globus. Magen, Brust, Hände.

3. Osten: Vorfahren, Familie, Gesundheit. Wälder, Pflanzen. Bänder, Beine, Füße.

4. Südosten: Finanzen, Vermögen, Wohlstand. Holz- und Wasserquellen. Knochen, Hüfte.

5. Süden: Prestige, Ansehen, Anerkennung. Feuer. Herz, Arterien, Augen.

6. Südwesten: Beziehungen, Liebe. Land. Brust, Magen, innere Organe.

7. Westen: Kreativität, Kinder, Geld. Metall. Nase, Haare, Mund

8. Nordwesten: Reisen, Freunde, Wohltäter. Metall. Lunge, Haut, Kopf.

Wenn wir den Plan eines Hauses berücksichtigen, würde die Bagua-Karte ungefähr so ​​aussehen:

10 allgemeine Elemente von Feng Shui

In Anbetracht des oben Gesagten ist es für Feng Shui wichtig, die Elemente des Hauses und der Räume so zu harmonisieren, dass das Chi frei fließen kann und eher gutes als schlechtes Chi ansammelt.

Um dies zu erreichen, verwendet Feng Shui verschiedene Elemente, die, wenn Sie wissen, wie Sie sie nutzen können, die Energie Ihres Hauses vollständig verändern können.

1. Das Licht

Sonnenlicht ist der natürliche Energieerzeuger und der stärkste. Daher ist der erste wichtige Punkt, wenn Sie möchten, dass Ihr Zuhause oder Ihr Raum voller guter Energie ist, das Eindringen von Sonnenlicht.

Für die Momente, in denen Sie künstlich beleuchten möchten oder müssen, verwenden Sie am besten Kerzen mit warmen und lebendigen Farben wie Orange und Gelb.

Vor allem ist es wichtig, dunkle und geschlossene Räume zu vermeiden, da die Energie in ihnen nicht richtig fließt.

2. Die Farben

Im Feng Shui beziehen sich Farben auf die fünf Elemente der Natur. Diese sind in der chinesischen Kosmogonie unverzichtbar, damit die Energie fließt.

Daher ist es wichtig zu wissen, wie man sie richtig benutzt, damit das Chi frei durch Ihre Räume fließen kann.

  • Blaues Wasser

Blau ist eine Farbe, die Frieden und Ordentlichkeit symbolisiert und in direktem Zusammenhang mit dem Element Wasser steht.

Es ist eine Farbe, die Ruhe, Selbstbeobachtung, Denken und innere Ruhe bevorzugt. Daher ist es eine ideale Farbe, um in Schlafzimmern zu implementieren.

Es passt gut zu Weiß, wodurch Details hervorgehoben werden. Obwohl Schwarz eine andere Farbe ist, die in direktem Zusammenhang mit Wasser steht, kann diese Farbe auch Details enthalten.

  • rotes Feuer

Das Rot in Feng Shui hängt mit dem Feuerelement zusammen. Es symbolisiert Leidenschaft, auch mit Freude und Spaß. Rot und andere feuerbezogene Farben (wie Lila und Orange) eignen sich perfekt für das Wohnzimmer oder ein Spielzimmer.

Sie sind keine empfohlenen Farben für Menschen mit Stress- oder Angstproblemen, da sie diese Gefühle verstärken.

Stattdessen sollten diejenigen, die zu depressiven Verstimmungen neigen, diese Farben nutzen. Sie können sogar einige rote Akzente in den Raum setzen.

  • Brown: Erde

Natürliche Töne wie Holz oder Beige sind mit dem Erdelement verbunden. Dieses Element symbolisiert Gleichgewicht und Sicherheit. Sie geben auch ein Gefühl von Komfort und Bequemlichkeit.

Die Farben dieser Serie eignen sich perfekt für Räume, in denen Sie einen Moment der Entspannung verbringen und sich wohl fühlen können. Wenn es durch ein warmes Licht ergänzt wird, viel besser.

  • Weiß: Metall

Weiß ist eine Farbe, die in direktem Zusammenhang mit Metall steht, ebenso wie Gold, Silber und Grau. Metall steht in Beziehung zu Kraft, Ausdauer und auch Individualität.

Daher kann überschüssiges Weiß zu einer bestimmten Entfernung führen. Es ist besser, es nicht zu missbrauchen. Es ist ideal für Studien, weil es auch die Kreativität fördert.

  • Grün: Holz

Die grüne Farbe und ihre Derivate hängen mit dem Holzelement zusammen, was wiederum mit der Natur und dem Überfluss zusammenhängt. Darüber hinaus besteht seine besondere Tugend darin, Vitalität und Ruhe zu fördern und die Augen auszuruhen.

Grün und seine Farbtöne sind ideal für ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, ein Badezimmer oder ein Kinderzimmer.

3. Ornamente

Die Dekorationen, die Sie wählen, sollten fröhlich sein und keine negativen Gefühle vermitteln. Vermeiden Sie das Sammeln von Antiquitäten, da die Energiegeschichte von den Menschen, denen sie gehören, und den Orten, an denen sie gewesen sind, getragen wird.

Andererseits ist es wichtig, dass die Dekoration nicht übermäßig ist. Wählen Sie einige Objekte aus, die Ihnen wirklich gefallen oder die eine Funktionalität haben. Je breiter die Umgebung wahrgenommen wird, desto mehr Raum muss die Energie leicht fließen.

Schließlich, so Feng Shui, schneidet alles mit ausgeprägten Spitzen die Energie. Es wird daher empfohlen, keine Sichtpunkte im Haus zu haben. Die Ornamente sind daher für den Energiefluss funktionaler, wenn sie gerundet sind.

4. Korridore

Die Flure in Ihrem Haus sollten leicht zu navigieren und frei von großen Hindernissen sein, damit die Energie frei fließen kann.

Auf keinen Fall sollten die Flure Möbel haben, die den Durchgang abfangen.

5. Bestellen

Unordnung ist nie gut für zu Hause. Es lässt Ihr Zuhause nicht nur vernachlässigt aussehen, sondern verhindert auch den freien Energiefluss. Feng Shui ist damit klar: Ein aufgeräumtes Haus ist ein Haus mit guter Energie.

Sie wissen also, halten Sie ein Haus ordentlich und gut eingerichtet und Sie werden ein Haus voller Energie haben.

6. Pflanzen

Laut Feng Shui gibt es viele Gründe, warum Sie Pflanzen im Haus haben sollten. Unter diesen sind diese 3 besonders wichtig zu beachten:

  • Balancieren Sie die fünf Elemente

Innerhalb der chinesischen Philosophie, von der Feng Shui abgeleitet ist, werden auch die fünf Elemente, die die Welt bewegen, als von entscheidender Bedeutung angesehen: Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser. Diese fünf Elemente werden als Teil des Naturprozesses verstanden und sind mit den Jahreszeiten oder allen natürlichen Zyklen verbunden.

Pflanzen gehören zum Holzelement und sind eine gute Möglichkeit, die Elemente harmonisch auszugleichen.

  • Liebe anziehen

Die Blumen werden als Symbol der Liebe gegeben. Im Allgemeinen sind sie immer mit schönen und edlen Gefühlen verbunden, und das hat mit all ihren Qualitäten zu tun.

Wenn Sie zu zweit sind, können Sie ein paar blühende Pflanzen in Ihr Zimmer stellen, um die Energie der Liebe und Sexualität zu steigern.

Für Singles gibt es eine andere Möglichkeit, mit Blumen und Feng Shui Liebe zu gewinnen: indem sie sie in den Pfirsichblütenbereich legen. Es ist ein bestimmter Ort im Haus, der nach dieser chinesischen Kunst dazu beiträgt, Liebe anzuziehen.

Um zu wissen, wo sich dieser Raum in Ihrem Haus befindet, sollten Sie Ihr chinesisches Horoskop und eine Feng Shui-Karte überprüfen.

  • Erhöhen Sie die Lernfähigkeit

Laut Feng Shui kann das Platzieren von Pflanzen im Haus Ihnen helfen, Ihre Konzentration zu steigern und Ihr Lernen zu verbessern. Zu diesem Zweck ist Bambus die am meisten empfohlene Pflanze.

Bambus ist nicht nur eine ästhetische und elegante Pflanze, sondern gilt auch als Quelle für Wohlstand und Energie. Seine ästhetischen Qualitäten und sein Adel bei der Pflege fördern den Stressabbau und sind daher ideal zum Lernen.

Natürlich: Sie sollten das verwelkte oder nicht trocken halten.

Obwohl es dich schmerzt, wird dies nur schlechte Energie anziehen. Wenn sie verdorrt sind, lassen Sie sie los und ersetzen Sie sie durch eine neue.

7. Klingt

Musik, insbesondere Instrumentals und Mantras, ermöglichen es Ihnen, Ihr Zuhause mit positiver und harmonischer Energie zu füllen. Eine der Tipps von Feng Shui ist das Hinzufügen von Quarz-, Schilf- oder Metallhandys, die beim Durchgang von Luft einen angenehmen Klang erzeugen.

[Sie könnten auch interessiert sein: 5 Ideen, um ein Haus mit Ihren Sinnen zu dekorieren]

8. Türen und Fenster

Energie kommt immer durch die Haustür. Es ist also ein schrecklicher Fehler, mehr als eine Haustür zu haben.

Windows unterstützt den Stromfluss, solange sie sauber sind und Licht hereinlassen. Das einzige Problem ist, dass Chi manchmal durch sie "entkommen" kann. Um dies zu vermeiden, ziehen Sie Vorhänge an Ihren Fenstern an.

9. Fußböden

Vielleicht sind Ihnen die Mosaike ausgegangen, oder es scheint nur eine gute Idee zu sein, ein Design auf dem Boden Ihres Zimmers zu entwerfen, und Sie haben beschlossen, den Boden in zwei Teile zu teilen. Dies unterbricht jedoch den Energiefluss und wird laut Feng Shui nicht empfohlen.

Wenn Sie möchten, dass sich die Energie frei im Haus bewegt, sollte der Boden idealerweise gleichmäßig sein.

10. Objekte, die Sie nicht haben sollten

Über alles Gesagte hinaus gibt es Objekte, die Energiediebe sind und die Sie unbedingt aus Ihrem Haus entfernen sollten, wenn Sie möchten, dass das Chi frei fließt.

  • Gebrochene Objekte

Wenn ein Objekt kaputt geht, müssen Sie sofort eine Entscheidung treffen: entweder reparieren oder recyceln.

Auf der anderen Seite können Sie Ihre Energie nicht erneuern, wenn Sie defekte Objekte unbegrenzt lagern und auf den idealen Moment warten, um sie zu reparieren. Dies wirkt sich vor allem auf Ihr Selbstwertgefühl aus.

Seien Sie ehrlich zu sich selbst, wenn ein Objekt bricht: Ist es Ihnen wichtig genug, es zu reparieren? Wenn die Antwort ja ist, machen wir uns an die Arbeit! Wenn Sie nicht sofort anfangen können, sollten Sie es loswerden.

  • Leere Flaschen

Verpackungen von Schönheitsprodukten wie Parfums und Cremes müssen von zu Hause entfernt und dem Recycling zugeführt werden. Andere, wie Mayonnaise oder Marmelade, finden möglicherweise eine andere Verwendung.

  • Arbeitslose Uhren

Wenn Sie eine Wanduhr haben, die irgendwo im Haus nicht funktioniert, sollten Sie darüber nachdenken, sie zu reparieren oder die Uhr zu entfernen.

Wenn eine Uhr stoppt, bleibt die Energie ebenfalls stagnierend und kann die Stimmung der Bewohner des Hauses beeinflussen. Dies wirkt sich auch negativ auf den Fortschritt Ihrer Projekte aus.

Achten Sie besonders darauf, dass die Uhr nicht an Orten stehen bleibt, an denen die ganze Familie die meiste Zeit verbringt.

  • Traurige oder gewalttätige Bilder

Jedes traurige oder gewalttätige Bild überträgt schlechte Energien in der Umgebung, in der Sie sich befinden. Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie die Bilder auswählen, die Ihr Zuhause schmücken.

Vielleicht ist die Gewalt nicht explizit, aber schauen Sie sich genau an, welche Empfindungen das Bild vermittelt, das Sie vermitteln möchten, und wenn sie nicht positiv sind, suchen Sie nach einem anderen.

Seien Sie besonders vorsichtig mit Bildern von wütenden Tieren, die oft unbemerkt bleiben, aber viel schlechte Energie in der Umwelt erzeugen.

  • Objekte duplizieren

Es ist normal, zwei oder mehr Kopien eines einzelnen Artikeltyps zu haben, aber Sie sollten doppelte Artikel in Ihrem Haus entfernen. Geb sie weg.

Feng Shui im ​​Schlafzimmer: alles was Sie wissen müssen

Für Feng Shui ist das Schlafzimmer der wichtigste Raum im Haus. Der Grund dafür ist, dass wir im Schlaf besonders anfällig für die Energie um uns herum sind. Deshalb müssen wir uns Sorgen machen, dass diese Energie die beste ist.

Es gibt viele Schlüssel, die Sie kennen müssen, um Ihr Schlafzimmer so zu organisieren und zu harmonisieren, dass die Energie, die Sie vor dem Schlafengehen umgibt, positiv ist. Wenn Sie sie anwenden, können Sie sich viel besser ausruhen.

Dies sind die wichtigsten:

  • Bettorientierung

Dies ist laut Feng Shui vielleicht die wichtigste Maßnahme für ein aufgeräumtes Schlafzimmer. Vor allem sollte das Bett niemals an der Eingangstür oder der Badezimmertür ausgerichtet sein.

Außerdem muss der Kopf des Bettes an einer Wand ohne Türen oder Fenster abgestützt werden, damit er Ying-Energie erhält. Türen und Fenster sind Yang: Licht, Bewegung.

  • Vermeiden Sie Dinge, die hängen

Aus Sicht des Feng Shui sollte vor dem Schlafengehen nichts am Bett hängen. Es gibt jedoch Zeiten, in denen sie nicht vermieden werden können, z. B. wenn Sie einen Ventilator oder eine Deckenleuchte benötigen.

In diesen Fällen ist es ideal, nach solchen zu suchen, die ein helles Aussehen haben und wenn möglich die gleiche Farbe wie die Decke haben.

  • Erleuchtung

Ideal für den Raum sollte die Beleuchtung schwach und nicht zu laut sein. Dies begünstigt logischerweise die Ruhe, aber auch den idealen Ying-Energiefluss zum Ausruhen.

Sie können das Licht einer Nachtlampe mit Kerzen kombinieren (wenn sie mit einem Duft duften, der den Schlaf fördert, viel besser).

  • Geschlossene Türen

Idealerweise sollten Sie vor dem Schlafengehen die Türen schließen, damit keine positive Energie verloren geht oder "verschluckt" wird. Möbel mit geschlossenen Türen, Schubladen sowie Bad und Haupttür.

  • Spiegel

Laut Feng Shui ist es keine gute Idee, viele Spiegel im Raum zu haben. Aber wenn Sie ein oder zwei haben, müssen Sie sicherstellen, dass diese nicht das Bett widerspiegeln. Wenn sie dies tun, können sie eine störende Wirkung haben und die Ruhe stören.

Sie sollten sich also niemals im Spiegel spiegeln, wenn Sie schlafen gehen, wenn Sie Ihr Schlafzimmer nach Feng Shui bestellen möchten.

  • Verwenden Sie Pflanzen

Pflanzen helfen, Stress und Depressionen zu bekämpfen und den Bewohnern Entspannung zu bieten. Außerdem versorgen sie das Haus mit positiver Energie. Das Zimmer ist keine Ausnahme, daher ist es sehr gut, dass sich in diesem Bereich des Hauses Pflanzen befinden.

In diesem Artikel finden Sie die besten Pflanzen für den Raum.

Feng Shui im ​​Badezimmer

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für einen guten Energiefluss im Badezimmer ist, den Toilettensitz niemals offen zu lassen.

Es kann praktischer sein, als es jedes Mal abzusenken und anzuheben, wenn Sie auf die Toilette gehen. Sie sollten jedoch wissen, dass das Anheben des Toilettensitzdeckels dazu führt, dass gute Schwingungen in die Toilette gelangen und gleichzeitig schlechten Energien Platz machen.

Daher ist es ideal, es immer niedrig zu halten und die Tür geschlossen zu halten.

Der Duschvorhang sollte niemals transparent sein! Es spielt keine Rolle, ob Sie alleine leben und sich keine Sorgen um Ihre Privatsphäre machen. Für Feng Shui ist dies keine gute Idee.

Denken Sie daran, das Badezimmer niemals als "Entsorgung" zu verwenden. Oft setzen wir die Lampen ein, die am schlechtesten funktionieren, wir streichen sie mit den Resten einer anderen Umgebung oder wir legen die ältesten Handtücher hinein. Error! Das Badezimmer ist eine weitere Atmosphäre des Hauses und wir verbringen viel Zeit darin ... Es ist nicht die Entsorgungsumgebung!

Es verdient also die gleiche Aufmerksamkeit und Beratung wie der Rest des Hauses.

[Sie könnten auch interessiert sein: 5 Möglichkeiten, ein Badezimmer so nachhaltig und umweltfreundlich wie möglich zu gestalten]

Feng Shui in den Arbeitsbereichen: Steigern Sie Ihre Produktivität und Ihren Wohlstand

Laut Feng Shui beeinflusst die Art und Weise, wie wir Dinge verteilen und wie wir unseren Raum an Orten einrichten, an denen wir zu viel Zeit verbringen, unser Handeln stark. Aus diesem Grund wurden seit Jahrzehnten viele Häuser nach den Vorschriften des Feng Shui interveniert, aber erst vor kurzem begannen Büros und Unternehmen, dasselbe zu tun.

Das Symbol und die Kraft

Feng Shui hat seine eigenen Geheimnisse. Eine davon ist die Figur des Pferdes, die Energie für Erfolg, Ruhm, Freiheit und Geschwindigkeit bringt. All diese Elemente sind ein wesentlicher Bestandteil der Büroarbeit, sodass einige Statuen oder Pferdebilder im Büro die Umwelt verbessern können.

Pass auf die Luft auf

Eines der wichtigsten Dinge, die Feng Shui in Büros tut, ist die Pflege unsichtbarer Energie. Es geht nicht nur darum, Möbel so anzuordnen, dass sie besser aussehen, sondern auch darum, was nicht zu sehen ist. Deshalb ist es wichtig, eine gute Menge an Pflanzen zu haben, und vorzugsweise, dass es sich um Luft handelt, die Ihnen hilft, die Luft zu reinigen, und dass sie eine Pause für diejenigen sind, die acht oder mehr Stunden am Tag dort verbringen.

Extra-Tipp: Bestellen Sie Ihre Brieftasche

Wenn wir über Arbeit und Wohlstand sprechen, sollten Sie wissen, dass Sie Feng Shui auch verwenden können, um Geld in Ihr Leben zu locken, solange Sie Ihren Geldbeutel in Ordnung haben.

Schließlich ist die Brieftasche der Ort, an dem wir Geld aufbewahren, und daher einer der wichtigsten Punkte, um Wohlstand anzuziehen. Aber wir vergessen es immer.

Grundsätzlich ist es wichtig, dass Sie es immer sauber und ordentlich haben. Alles, was nicht funktioniert (Ausweise von Personen, an denen Sie nicht interessiert sind, verschiedene Zettel usw.), muss verschwinden.

Insbesondere müssen Sie darauf achten, niemals Spesenscheine in Ihrer Brieftasche zu speichern. Und immer sauber und gesund halten. Wenn es kaputt geht, ändert es sich!

Feng Shui und Numerologie

Die chinesische Kultur war schon immer von der Numerologie fasziniert, weshalb laut Feng Shui das Platzieren von Objekten im Haus nach numerischen Mustern die Ausdehnung der Energie (bei ungeraden Zahlen) fördern oder stabilisieren (bei der Fall der Paare).

  1. Ein Objekt steht nur für Glück, bezieht sich auf einen Neuanfang und fördert die Zeit allein.
  2. Das paarweise Platzieren von Objekten fördert die Harmonie und zieht Energie in Ihre persönlichen Beziehungen.
  3. es repräsentiert die Vereinigung von Mensch und Erde sowie die Integration von Geist, Körper und Seele.
  4. fördert Sicherheit und Stabilität.
  5. treibt kreative und soziale Energie an. Es regt Abenteuer und Unterhaltung an.
  6. fördert die Idee der Familie, ist ein Symbol der Unterstützung.
  7. es ist das Symbol der Meditation und bedeutet die Verbindung mit den universellen Energien.
  8. fördert den Wohlstand.
  9. repräsentiert den Abschluss eines Zyklus und den Beginn eines neuen.

Feng Shui und Liebe

Feng Shui kann Ihnen auch helfen, Energie anzuziehen, die mit Beziehungen und Liebe verbunden ist. Dazu müssen Sie folgende Richtlinien berücksichtigen:

Lass deinen Ex zurück

Sie müssen alles loswerden, was seine Energie hat: Fotos, Geschenke, Kleidung, die Sie daran erinnert. Entfernen Sie all das von Ihrem Zuhause, sogar die Blätter, die sie geteilt haben. Wenn Sie keinen ehemaligen Partner haben, können Sie Dinge entfernen, die für Ihre Einzigartigkeit von Bedeutung waren, nur für den Fall, dass Sie das Gefühl haben, dass Sie sie nicht mehr bei sich haben möchten und dass ihre Energie etwas daran hindert, etwas zu tun.

Begrüßen Sie Ihren neuen Partner

Auch wenn Sie noch niemanden kennengelernt haben, passen Sie Ihr Zimmer so an, dass es für die Ankunft einer neuen Liebe bereit ist. Stellen Sie Kerzen auf den Leuchttisch, dekorieren Sie sie mit Blumen und romantischen Accessoires und schaffen Sie eine Atmosphäre, die der Ankunft einer fröhlichen neuen Geschichte förderlich ist. Halten Sie es aufgeräumt, als ob Ihre neue Liebe zu Besuch kommt.

Ordnung und Sauberkeit

Halten Sie Ihr Zuhause sauber und ordentlich. Sammeln Sie nicht, was Sie nicht wissen, wo Sie aufbewahren sollen. Es ist Zeit, sich zu erneuern und das zu entfernen, was Ihnen nicht dient. Wenn Ihre Möbel etwas leer sind, wird noch jemand kommen, um sie zu füllen.

Lassen Sie geerbte Geschichten los

Wenn Sie Möbel haben, die anderen gehörten, ist es besser, sie aus Ihrem Haus zu entfernen und bescheiden mit den eigenen Möbeln zu leben, die Sie bekommen können. Sie müssen Ihr Haus mit Ihrer Energie überfluten und nicht mit vergangenen Energien beladen.

Wenn Ihr Zuhause erneuert und sauber ist, um neue Energien zu erhalten, sind Sie eher bereit, Abenteuer zu erleben, die Sie positiv ernähren. Nutzen Sie die Chance und entdecken Sie eine neue Art, mit sich selbst und anderen in Beziehung zu treten.

[Sie könnten auch interessiert sein: 3 dekorative Stile, die Sie in Ihrem Haus anwenden können, um es vollständig zu verwandeln]

Jetzt kennen Sie Feng Shui genau. Werden Sie es bei Ihnen zu Hause anwenden? Sag es uns in den Kommentaren!

Quellen:

Homifizieren

Geschäftseingeweihter

Die Fichte

Wapa

Rolloid

Handel

Ähnlicher Artikel