Zirbeldrüse: Lernen Sie, was es ist, seine Funktion und wie man es aktiviert

Können Sie sich vorstellen, dass es in Ihrem Gehirn eine kleine Drüse gab, die damit zusammenhängt, wie Sie Ihre Gedanken, Ihre Stimmung und sogar Ihre Fähigkeit, das dritte Auge zu öffnen, erzeugen?

Nun, es existiert!

Es ist die Zirbeldrüse, und wenn Sie wissen, wie Sie sie stimulieren können, können Sie Ihr Bewusstsein, Ihre Stimmung und Ihre Lebensenergie erheblich verbessern.

In diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie darüber wissen müssen und wie Sie es stimulieren können.

Was ist die Zirbeldrüse

Die Zirbeldrüse , auch Epiphyse genannt, ist eine kleine endokrine Drüse im Gehirn, die Melatonin produziert, ein Hormon, das den Biorhythmus des Körpers reguliert. Die Drüse hat die Form einer Frucht oder Ananas, daher der Name.

Es ist zwischen 5 und 8 Millimeter groß und erhält trotzdem einen immensen Blutfluss: fast so viel wie unsere Nieren! Es besteht kein Zweifel, was dies bedeutet: Obwohl es sehr klein ist, ist es ein grundlegender Teil unseres Gehirns.

Seine bis heute bekannte physiologische Hauptfunktion ist die Melatoninproduktion. Dieses aus Serotonin gewonnene Hormon moduliert unsere Wach- und Schlafmuster (zirkadiane Rhythmen) und stellt wiederum unseren Eintritt in die Pubertät her.

Daher ist die Zirbeldrüse sehr wichtig für unser tägliches Funktionieren (zum Beispiel wenn wir schlafen und wenn wir wach sind) und reguliert unsere biologische Uhr. Eine zu frühe Pubertät kann beispielsweise mit einer abnormalen Funktion dieser Drüse verbunden sein.

  • Ein Portal öffnet sich zu universeller Energie und göttlicher Essenz
  • Extrasensorische Wahrnehmung und Fähigkeiten werden entwickelt
  • Kreativität wird gesteigert
  • Die Person fühlt mehr Glück, Wohlbefinden, Optimismus und Freude
  • Es reduziert Stress
  • Die Absorption freier Radikale wird reguliert
  • Das Altern ist verzögert
  • Das Bewusstsein erweitert sich

[Vielleicht interessiert Sie auch der folgende Kurzfilm: Die Geheimnisse der Zirbeldrüse]

6 leistungsstarke Möglichkeiten zur Aktivierung der Zirbeldrüse

Entgiften Sie die Zirbeldrüse

Über die Stimulation der Zirbeldrüse hinaus kann es manchmal notwendig sein, sie zu entgiften. Zu diesem Zweck wird empfohlen, Lebensmittel wie reine Schokolade, Zitronensäure, Oreganoöl, reinen Apfelessig, Knoblauch, Tamarinde, destilliertes Wasser und alles, was die Vitamine K1, K2 und Bor enthält, zu konsumieren.

Währenddessen neutralisieren Stress, Koffein, raffinierter Zucker, Quecksilber und Fluor die Zirbeldrüse, indem sie erstens ihre spirituelleren Funktionen verhindern und zweitens diejenigen schädigen, die mit Gesundheit zu tun haben. Also ist es am besten, sie zu vermeiden!

[Sie könnten auch interessiert sein: 4 Zeichen, dass sich Ihr drittes Auge öffnet]

Kurz: Die Geheimnisse der Zirbeldrüse

Alte Traditionen kannten die Zirbeldrüse und hüllten ihre Geheimnisse in ihre Traditionen ein. Sie wussten, dass die Zirbeldrüse eine Rolle in unserer spirituellen Entwicklung und in der Kommunikation mit anderen spirituellen Wesen spielte. Aber in einer zunehmend giftigen Welt wissen viele Menschen nichts über die angeborenen Gaben der Zirbeldrüse.

Erfahren Sie mehr über die Geheimnisse der Zirbeldrüse, wie sie durch Verschmutzung und Ernährung beeinflusst wird und wie Sie in Kürze den Seelensamen erwecken können:

Sieh dir "Die Geheimnisse der Zirbeldrüse" völlig kostenlos bei Gaia.com an!

Klicken Sie hier, um zu sehen, wie es auf Spanisch synchronisiert wird

Hier, um es auf Englisch mit Untertiteln zu sehen

* Wenn Sie mit dem Ansehen dieses erstaunlichen Videos fertig sind, empfehlen wir Ihnen, weiter zu surfen und sich für die 7-Tage-Testversion von Gaia.com, der weltweit größten bewussten Streaming-Plattform, anzumelden!

Wussten Sie, welche Vorteile die Aktivierung der Zirbeldrüse bietet? Teilen Sie Ihren Freunden mit, was Sie gelernt haben!

Quellen:

Ökoosphäre

Wikipedia

Der Geist ist wunderbar

Ähnlicher Artikel