50 erstaunliche Verwendungen und Vorteile von Natriumbicarbonat

Seien wir ehrlich: Wir haben alle Backpulver als hausgemachte Lösung für etwas verwendet.

Ach nein?

Es ist so, dass dieses Mineral zahlreiche Funktionen hat, sowohl für die Gesundheit als auch für das Haus, und auf hunderte verschiedene Arten verwendet werden kann. Man muss nur wissen wie!

In diesem Beitrag werden wir Ihnen die 50 häufigsten Verwendungszwecke erläutern. Ja, fünfzig! Dazu gehören die Reinigung des Badezimmers, die Bekämpfung von schlechten Gerüchen, die Pflege der persönlichen Hygiene und Gesundheit. Alles mit einem Produkt!

Hier finden Sie alles, was Sie über dieses fast magische Element wissen müssen.

Was ist Backpulver?

Aber bevor wir über seine Verwendung sprechen, ist es wichtig, genau zu wissen, wovon wir sprechen, wenn wir "Backpulver" sagen.

Natriumbicarbonat ist eine weiße kristalline feste Verbindung, die von einem natürlich vorkommenden Mineral namens Natron abgeleitet ist und auch als saures Natriumcarbonat, Natriumhydrogencarbonat, Soda-Bicarbonat oder Gingham-Salz bekannt ist.

Es ist eine wasserlösliche Verbindung und hat einen leicht alkalischen Geschmack.

Eines der bemerkenswertesten Merkmale ist, dass es, wenn es einer mäßig starken Säure ausgesetzt wird, in Kohlendioxid und Wasser zerfällt. Dies gibt Bicarbonat einige seiner vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten.

Dank dieser chemischen Eigenschaft kann es beispielsweise als Magenantazidum verwendet werden, während es in der Bäckerei als Ersatz für Backpulver und sogar zur Herstellung von Erfrischungsgetränken verwendet wird.

Das Beste an Backpulver für zu Hause ist, dass es ein billiges, harmloses, ökologisches, natürliches und umweltfreundliches Produkt ist. Alles was Sie zu Hause haben müssen!

Jetzt, da Sie etwas besser über Bicarbonat Bescheid wissen, möchten Sie sicherlich mehr über seine Verwendung erfahren ... Los geht's!

Backpulver für die persönliche und gesundheitliche Versorgung

Natriumbicarbonat wird seit der Antike als Heilmittel gegen verschiedene Krankheiten eingesetzt. Heute wissen wir, dass ein Teil seiner medizinischen Verwendung damit zu tun hat, dass diese Substanz die Blutvenen erweitert und es dem Sauerstoff ermöglicht, sich im ganzen Körper auszudehnen und den pH-Wert im Blut auszugleichen.

Es hat aber auch viele Verwendungsmöglichkeiten, die mit persönlicher Hygiene und Schönheit zu tun haben. Eine Portion Backpulver im Medizinschrank sollte Ihnen nie fehlen! Hier sind die häufigsten Anwendungen für Körperpflege und Gesundheit.

  • 1. Antazida

Backpulver ist ein sicheres und wirksames Antazida zur Linderung von Sodbrennen, Sodbrennen und / oder Verdauungsstörungen.

Um es für diesen Zweck zu verwenden, geben Sie einfach einen halben Teelöffel Backpulver in ein Glas Wasser.

Verwenden Sie es nicht länger als drei Tage hintereinander.

  • 2. Behandlung von Insektenstichen und Juckreiz

Machen Sie bei Insektenstichen eine Paste aus Backpulver und Wasser und tragen Sie sie als Balsam auf die betroffene Haut auf.

Um Juckreiz zu lindern, streuen Sie Backpulver auf Ihre Hand und reiben Sie es nach einem Bad oder einer Dusche auf die feuchte Haut.

  • 3. Entlasten Sie die Müdigkeit Ihrer Füße

3 Esslöffel Backpulver in einer Schüssel mit warmem Wasser auflösen und die Füße eintauchen. Vorsichtig reiben.

Warten Sie, bis das Wasser abgekühlt ist, und spülen Sie es dann aus.

[Sie könnten auch interessiert sein: 15 Tricks, um zu verhindern, dass Ihre Füße weh tun]

  • 4. Gesichtspeeling

Um ein einfaches Backpulver-Peeling herzustellen, mischen Sie einfach drei Teile dieser Zutat mit einem Teil Wasser, um eine glatte Paste zu bilden.

Reiben Sie mit sanften kreisenden Bewegungen, um die Haut zu peelen und abzuspülen. Sie können es jeden Tag verwenden, aber denken Sie immer daran, dass Ihre Haut trocken werden kann. Deshalb müssen Sie dem mit feuchtigkeitsspendenden Elementen entgegenwirken.

[Sie könnten auch interessiert sein: So entfernen Sie Mitesser: 5 natürliche Methoden, um sie zu entfernen]

  • 5. Tauchbad

Sie können dem Badewasser eine halbe Tasse Backpulver hinzufügen, um Säuren auf der Haut zu neutralisieren und Öl und Schweiß zu entfernen. Darüber hinaus hilft Ihnen diese Technik dabei, Ihre Haut zu peelen und Pickel und andere Hautunreinheiten zu entfernen, sodass sich Ihre Haut sehr glatt anfühlt.

Es gilt die gleiche Klarstellung wie im vorherigen Punkt: Sie müssen darauf achten, dass Sie nach dem Bad gut abspülen und Ihre Haut mit einer natürlichen Creme oder einer Apothekencreme mit Feuchtigkeit versorgen.

  • 6. Natürliche Zahnpasta und Bleichmittel

Um Backpulver-Zahnpasta herzustellen, geben Sie einfach ein wenig Wasser in 1/4 Tasse Backpulver, bis eine dicke Paste entsteht. Sie können ein wenig Salz hinzufügen, um es abrasiver zu machen.

Wenn Sie es zu bitter finden, fügen Sie ein paar Tropfen Pfefferminzöl oder Pfefferminz-Extrakt und eine Prise Süßstoffpulver hinzu.

Wenn Sie auch ein paar Tropfen Zitrone hinzufügen, erhalten Sie zusätzlich zu einer natürlichen Zahnpasta ein unglaubliches Bleichmittel.

Verwenden Sie es idealerweise einmal pro Woche.

[Sie könnten auch interessiert sein an: Wie Sie Ihre Zähne einfach und natürlich aufhellen können]

  • 7. Erfrischender Mund

Einen Teelöffel Backpulver in ein halbes Glas Wasser geben, wischen, spucken und abspülen.

Die Gerüche werden neutralisiert, nicht nur versteckt.

  • 8. Natürliches Deodorant

Tragen Sie Backpulver auf Ihre Achselhöhlen auf, um den Körpergeruch zu neutralisieren.

  • 9. Handreiniger und Weichspüler

Um Gerüche an den Händen zu neutralisieren, peelen Sie sie und lassen Sie sie superweich. Bereiten Sie eine Paste mit 3 Teilen Backpulver und 1 Teil Wasser vor. Auf die Hände auftragen und dann ausspülen.

Holen Sie sich hier weitere Tipps, um Ihre Hände glatt und geschmeidig zu halten.

  • 10. Lösung für Haare

Essig ist erstaunlich für Haare, aber Backpulver hat auch seinen Platz in der Dusche. Streuen Sie eine kleine Menge Backpulver zusammen mit Ihrem Lieblingsshampoo auf die Handfläche.

Wie gewohnt auftragen und abspülen - Backpulver entfernt Rückstände von Stylingprodukten und macht Ihr Haar sauberer und handlicher.

  • 11. Pinsel und Kammreiniger

Um das Haar glänzend zu halten, sollten Sie Bürsten und Kämme sauber halten. Entfernt natürliches Öl und Ablagerungen von Haarpflegemitteln, indem Kämme und Bürsten in eine Lösung von 1 Teelöffel Backpulver in eine kleine Menge warmes Wasser getaucht werden.

Spülen und trocknen lassen.

  • 12. Lösung für orale Geräte

Tränken Sie orale Geräte wie Retainer und Zahnersatz in einer Lösung von 2 Teelöffeln Backpulver, gelöst in einem Glas oder einem kleinen Behälter mit warmem Wasser.

Backpulver löst Speisereste und neutralisiert Gerüche, um die Geräte kühl zu halten. Sie können sie auch reinigen, indem Sie eine Mundbürste mit Backpulver einreiben.

  • 13. Entfernen Sie dunkle Kreise

Um dunkle Ringe zu entfernen, ist Backpulver auch eine gute Option. Sie müssen einen Teelöffel mit einem anderen Teelöffel gefiltertem Wasser mischen (Sie können ihn durch Kamillentee ersetzen, um die Wirkung weiter zu verstärken).

Mischen Sie in einer kleinen Schüssel das Backpulver mit der Flüssigkeit, die Sie ausgewählt haben, um eine flüssige Paste zu bilden. Tauchen Sie etwas Baumwolle in die Mischung und tragen Sie sie unter Ihren Augen auf die Haut auf.

Lassen Sie die Mischung mindestens 20 Minuten einwirken und spülen Sie sie dann aus.

Backpulver in der Haushaltsreinigung

Neben Backpulver im Medikamentenschrank sollten Sie es auch zu den Haushaltsreinigern zählen. Aufgrund seiner Abriebkraft eignet es sich perfekt zum Entfernen von Zahnstein, Entfernen von Feuchtigkeit und Pilzen, Spülen von Geschirr und vielem mehr.

  • 14. Weiches Schleifmittel für Wohnoberflächen

Für die sichere und effektive Reinigung von Badewannen, Fliesen, Fliesen und Waschbecken (auch Glasfaser- und Hochglanzfliesen) Backpulver auf einen leicht feuchten Schwamm streuen und wie gewohnt einreiben.

Gut abspülen und trocknen. Um zusätzliche Reinigungskraft zu erhalten, eine Paste mit Backpulver, Salz und Flüssigseife herstellen, auftragen, 5 Minuten stehen lassen, schrubben und abspülen.

[Sie könnten auch interessiert sein an: Wie man eine natürliche Badezimmerreinigung durchführt]

  • 15. Geschirr, Töpfe und Pfannen waschen

Backpulver kann Ihnen auch dabei helfen, Fett und Speisereste leichter von all Ihrem Geschirr zu entfernen.

Fügen Sie dazu 2 gehäufte Esslöffel Backpulver zu Ihrem normalen Geschirrspülmittel hinzu.

Bei Töpfen mit festsitzenden Lebensmitteln diese zuerst in Backpulver, Reinigungsmittel und Wasser einweichen und dann trockenes Backpulver auf einem Schwamm oder einem sauberen, feuchten Tuch in Pulverform verwenden, um Kratzer zu vermeiden.

  • 16. Beseitigen Sie schlechte Gerüche von Schwämmen

Die schlecht riechenden Schwämme in einer starken Backpulverlösung einweichen, um Schmutz zu entfernen (4 Esslöffel Backpulver, gelöst in 1 Liter warmem Wasser).

  • 17. Reinigen Sie die Mikrowelle

Streuen Sie Backpulver auf einen sauberen feuchten Schwamm und wischen Sie ihn vorsichtig in die Mikrowelle hinein und aus dieser heraus. Gut mit Wasser abspülen.

  • 18 Besteck polieren

Verwenden Sie eine Paste aus Backpulver (3 Teile Backpulver und 1 Teil Wasser).

Reiben Sie das Silber mit einem sauberen Tuch oder Schwamm ein. Gut abspülen und trocknen, damit es glänzt.

  • 19. Kaffee- und Teebehälter reinigen

Entfernen Sie Kaffee- und Teeflecken und entfernen Sie den bitteren Geschmack von Tassen und Kaffeemaschinen mit einer Lösung von 1/4 Tasse Backpulver in 1 Liter heißem Wasser.

Bei hartnäckigen Flecken über Nacht mit Backpulver und Reinigungslösung einweichen oder mit einem sauberen, feuchten Schwamm mit Backpulver waschen.

20. Reinigen Sie den Ofen

Streuen Sie Backpulver auf den Boden des Ofens. Sprühen Sie Wasser ein, um das Backpulver zu befeuchten, und lassen Sie es über Nacht stehen.

Am Morgen das Backpulver und den Schmutz mit einem Schwamm schrubben und entfernen oder absaugen und abspülen.

  • 21. Bodenreiniger

Entfernen Sie Schmutz und Verunreinigungen (keine unerwünschten Kratzspuren) von ungewachsten Böden und fliesen Sie sie mit einer halben Tasse Backpulver in einem Eimer mit warmem Wasser. Wischen und abspülen, um einen glänzenden Boden zu erhalten.

Verwenden Sie für Gebrauchsspuren Backpulver auf einem sauberen feuchten Schwamm und spülen Sie es dann aus.

  • 22. Möbel reinigen

Sie können Flecken (sogar Buntstifte) von gestrichenen Wänden und Möbeln reinigen und entfernen, indem Sie Backpulver auf einen feuchten Schwamm auftragen und leicht reiben.

Dann mit einem sauberen, trockenen Tuch abwischen.

  • 23. Vorhänge Duschvorhänge reinigen

Reinigen und desodorieren Sie Ihren Vinyl-Duschvorhang, indem Sie Backpulver direkt auf einen sauberen feuchten Schwamm oder eine Bürste streuen.

Reiben Sie den Vorhang und spülen Sie. Zum Trocknen aufhängen.

  • 24. Erhöht die Leistung von flüssigem Waschmittel

Geben Sie Ihrer Kleidung eine bessere Reinigung, indem Sie Ihrer Kleidung eine halbe Tasse Backpulver hinzufügen. Ein größerer pH-Wert beim Waschen der Wäsche macht sie sauberer, frischer und heller.

  • 25. Entfernen Sie schwierige Gerüche und Flecken

Es gibt viele spezialisierte Produkte auf dem Markt, aber Gerüche und Flecken sind schwer zu entfernen.

Bei hartnäckigen Flecken fügen Sie Ihrem flüssigen Reinigungsmittel eine halbe Tasse Backpulver oder im Spülgang eine halbe Tasse zur Desodorierung hinzu.

  • 26. Stoffwindeln reinigen

In diesem Sinne kann Backpulver auch Ihr Verbündeter beim Reinigen von Stoffwindeln für Ihr Baby sein. Dies ist eine supergünstige und ökologische Option, aber ihre Reinigung kann kompliziert sein, aber diese Lösung kann Ihnen helfen.

Lösen Sie dazu eine halbe Tasse Backpulver in 2 Liter Wasser und lassen Sie die Windeln darin einweichen. Dann normal ausspülen.

  • 27. Sportgeräte reinigen

Verwenden Sie eine Backpulverlösung (vier Esslöffel Backpulver in 1 Liter warmem Wasser), um stinkende Sportgeräte zu reinigen und zu desodorieren.

Streuen Sie Backpulver auf Golftaschen und Sporttaschen, um sie zu desodorieren. Sie können Golfschläger auch reinigen (ohne sie zu zerkratzen!) Mit einer Paste Backpulver (3 Teile Backpulver und 1 Teil Wasser) und einer Bürste. Zum Schluss gut ausspülen.

  • 28. Entfernen Sie Öl- und Fettflecken vom Auto

Verwenden Sie Backpulver, um das auf dem Garagenboden verschüttete Öl und Fett zu entfernen.

Backpulver einstreuen und mit einer feuchten Bürste einreiben.

  • 29. Batterien reinigen

Backpulver kann verwendet werden, um ätzende Batteriesäure in Autos, Schneidern usw. zu neutralisieren, da es ein mildes Alkali ist. Trennen Sie vor dem Reinigen unbedingt die Batteriepole.

Bereiten Sie eine Paste mit 3 Teilen Backpulver und 1 Teil Wasser vor und tragen Sie sie mit einem feuchten Tuch auf, um die Korrosion an den Batterieklemmen zu entfernen. Reinigen Sie die Klemmen nach dem Reinigen und erneuten Anschließen mit Vaseline, um zukünftige Korrosion zu vermeiden.

Bitte seien Sie vorsichtig, wenn Sie in der Nähe einer Batterie arbeiten, da diese eine sehr starke Säure enthält.

  • 30. Autos reinigen

Verwenden Sie Backpulver, um Ihre Autolichter, Chrom, Fenster, Reifen, Sitze und Vinyl-Fußmatten zu reinigen, ohne sich um unerwünschte Kratzspuren sorgen zu müssen.

Verwenden Sie eine Lösung von 1/4 Tasse Backpulver in 1 Liter warmem Wasser.

Mit einem Schwamm oder einem weichen Tuch auftragen, um Schmutz von der Straße, Baumsaft, Insekten und Teer zu entfernen. Verwenden Sie für hartnäckige Flecken Backpulver, das auf einen feuchten Schwamm oder eine weiche Bürste gesprüht wird.

  • 31. Rohre verstopfen

Dies ist eine weitere sehr bequeme Verwendung von Backpulver. Dazu benötigen Sie auch heißes Wasser und Essig.

Zuerst Wasser zum Kochen bringen und etwas in das Rohr gießen. Gießen Sie eine halbe Tasse Backpulver in die Spüle und lassen Sie sie fünf Minuten lang ruhen.

Bereiten Sie in der Zwischenzeit eine Mischung aus 1 Tasse Essig und 1 Tasse sehr heißem Wasser vor. Nach fünf Minuten die Mischung hinzufügen und weitere 10 Minuten warten.

Reinigen Sie alles mit einer guten Menge kochendem Wasser. Durch den Durchgang von Wasser werden alle durch Bicarbonat und Essig gelösten Rückstände entfernt. Weitere Informationen zu dieser Lösung und anderen Tricks zum Entstopfen von Rohren finden Sie hier.

Natriumbicarbonat als Deodorant aller Art

Backpulver hat die Qualität, schlechte Gerüche neutralisieren zu können. Daher können Sie es in all diesen Fällen verwenden:

  • 32. Desodorieren Sie den Kühlschrank

Stellen Sie eine offene Box auf die Rückseite des Kühlschranks, um Gerüche zu neutralisieren.

  • 33. Desodorieren Sie das Schneidebrett

Das Schneidebrett mit Backpulver bestreuen, schnitzen und abspülen.

  • 34. Mülleimer desodorieren

Streuen Sie Backpulver in den Boden Ihres Mülleimers, um ihn frei von schlechten Gerüchen zu halten.

  • 35. Desodorieren Sie Wertstoffe

Streuen Sie Backpulver auf den Behälter. Reinigen Sie den recycelbaren Behälter außerdem regelmäßig, indem Sie Backpulver auf einen feuchten Schwamm sprühen. Reinigen und abspülen.

  • 36. Abflüsse desodorieren

Um die Abflüsse von Spüle und Wanne zu desodorieren, gießen Sie eine halbe Tasse Backpulver in den Abfluss, während Sie warmes Leitungswasser laufen lassen - dies neutralisiert Gerüche. (Dies ist eine gute Möglichkeit, Backpulver zu verwenden, das aus dem Kühlschrank genommen wurde.)

  • 37. Desodorieren und reinigen Sie den Geschirrspüler

Verwenden Sie Backpulver zum Desodorieren, bevor Sie den Geschirrspüler starten, und dann als milder Reiniger im Waschgang.

  • 38. Beseitigen Sie den Geruch von Teppichen

Backpulver frei auf die Matte streuen. Lassen Sie es über Nacht oder so lange wie möglich stehen (je mehr es einstellt, desto besser funktioniert es).

Fegen Sie dann die großen Mengen Backpulver weg und saugen Sie den Rest auf. (Sie sollten bedenken, dass der Beutel Ihres Staubsaugers voll und schwer ist).

Erfahren Sie hier mehr über diese Reinigungsmethode für Ihre Teppiche.

  • 39. Beseitigen Sie Gerüche von Staubsaugern

Mit der oben beschriebenen Methode für Teppiche desodorieren Sie auch Ihr Vakuum.

  • 40. Aktualisieren Sie den Kleiderschrank

Stellen Sie eine Schachtel Backpulver auf das Schrankregal, damit es frisch riecht.

  • 41. Desodorieren Sie das Auto

Gerüche sind in Autopolstern und Teppichen fixiert, sodass sie jedes Mal, wenn wir darauf treten und uns hinsetzen, wieder in die Luft abgegeben werden.

Beseitigen Sie diese Gerüche, indem Sie Backpulver direkt auf Stoffsitze und Teppiche streuen. Warten Sie 15 Minuten (oder länger auf starke Gerüche) und saugen Sie das Backpulver auf.

  • 42. Desodorieren Sie die Katzenkiste

Decken Sie den Boden der Schachtel mit Backpulver ab und füllen Sie sie dann wie gewohnt mit Sand.

  • 43. Haustierbettwäsche desodorieren

Beseitigen Sie Gerüche aus den Betten Ihrer Haustiere, indem Sie sie mit Backpulver bestäuben, warten Sie 15 Minuten (oder länger auf stärkere Gerüche) und saugen Sie dann ab.

  • 44. Hausschuhe desodorieren

Halten Sie Ihre Turnschuhe frei von schlechten Gerüchen, indem Sie Backpulver darauf streuen, wenn Sie sie nicht benutzen. Entfernen Sie das Backpulver, bevor Sie es verwenden.

  • 45. Bettwäsche auffrischen

Fügen Sie dem Spülgang eine halbe Tasse Backpulver hinzu, um frischere Laken und Handtücher zu erhalten.

  • 46. ​​Schweißgeruchliche Kleidung desodorieren

Der schweißtreibende Geruch von Sportkleidung kann mit einer halben Tasse Backpulver im Spülgang neutralisiert werden.

  • 47. Beseitigen Sie Gerüche von Stofftieren

Halten Sie Ihre Lieblings-Plüschtiere frisch, indem Sie ihr eine trockene Dusche mit Backpulver geben. Backpulver darüber streuen und 15 Minuten ruhen lassen, Backpulver mit einer Bürste entfernen.

Andere Verwendungen von Natriumbicarbonat

  • 48. Lösche das Feuer

Backpulver kann bei der anfänglichen Handhabung von Elektro- oder Fettbränden in der Küche hilfreich sein, da beim Erhitzen des Backpulvers Kohlendioxid freigesetzt wird, das zum Löschen der Flammen beiträgt.

Schalten Sie bei kleinen Küchenbränden (Pfannen, Grills, Öfen, Grills) das Gas oder den Strom aus, wenn Sie dies sicher tun können. Treten Sie zurück und werfen Sie eine Handvoll Backpulver auf die Basis der Flamme, um das Feuer zu löschen - und rufen Sie die Feuerwehr an, um in Sicherheit zu sein.

  • 49. Klärgrube

Die regelmäßige Verwendung von Backpulver in Ihren Abflüssen kann dazu beitragen, dass Ihr Abwassersystem frei fließt.

1 Tasse Backpulver pro Woche hilft dabei, einen günstigen pH-Wert in Ihrer Klärgrube aufrechtzuerhalten.

  • 50. Obst und Gemüse reinigen

Backpulver ist ein sicherer Weg, um Schmutz und Ablagerungen von frischem Obst und Gemüse zu entfernen. Mit einem sauberen, feuchten Schwamm bestreuen, schrubben und abspülen.

Vorsichtsmaßnahmen und Nebenwirkungen

Im Allgemeinen ist Backpulver eine sichere Zutat. In jedem Fall sollten Sie einen Spezialisten konsultieren, wenn Sie es konsumieren oder auf Ihren Körper anwenden möchten, insbesondere da Sie möglicherweise eine Allergie oder Unverträglichkeit haben, ohne es zu wissen.

Der Verzehr wird auch nicht empfohlen, wenn Sie an Bluthochdruck, Herzinsuffizienz oder Nierenerkrankungen leiden oder kürzlich Magen- oder Darmblutungen hatten.

Wenn Sie aus Bluthochdruck oder aus anderen Gründen eine natriumarme Diät einhalten, sollten Sie kein Bicarbonat konsumieren.

Um dieses Produkt aufzubewahren, müssen Sie es in einem verschlossenen Behälter aufbewahren, der für Kinder unzugänglich ist. Lagern Sie es bei Raumtemperatur und vor übermäßiger Hitze und Feuchtigkeit geschützt (nicht im Badezimmer).

Wussten Sie, dass Natriumbicarronat all diese Vorteile bietet? Teilen Sie den Artikel mit Ihren Freunden, was für sie sicherlich nützlich sein wird!

Quellen:

Wikipedia

MedlinePlus

Sehr Fitness

Frauen heute

Ähnlicher Artikel